Produktneuheit 17.03.2021

Convimeter II: Viskosität inline messen und Prozesse regeln – Genauigkeit und Methodenvielfalt auf Laborniveau

Die Brabender GmbH & Co. KG stellt das Convimeter II für die Viskositäts-Messung und Prozess-Regelung in der Produktion für die Entwicklung von Flüssigkeiten und Pasten vor.
Brabender Convimeter II Messkopf
Brabender Convimeter II Messkopf

Das Convimeter II eröffnet vielen bisher der Offline-Rheologie vorbehaltenen Messverfahren den Einzug in Produktionsumgebungen. Damit wird die Entwicklung von Herstellungsprozessen unterstützt und großvolumiges Testen im Produktionsmaßstab ermöglicht.

Zu den Highlights gehört das breite Einsatzspektrum, geprägt durch einen Messbereich von 30 – 2.000.000 mPas für newtonsche und nicht-newtonsche Flüssigkeiten, sowie die anpassbare Schergeschwindigkeit. Ergebnisse werden übersichtlich auf dem integrierten Touch-Display oder plattformübergreifend dargestellt.

Inline-Messungen in der Produktion sind dank entsprechender Schnittstellen sowohl innerhalb eines Leitstandsystems als auch im Stand-Alone Betrieb möglich. Die Viskosität kann kontinuierlich mithilfe der Verlaufsanzeige überwacht werden, die die Messwerte der letzten 20 Minuten als Graph darstellt.

Eine Nutzung für großvolumige Tests und die Entwicklung von Rezepturen wird durch die hohe Genauigkeit und spezielle Messprogramme wie die Charakterisierungsfunktion möglich, mit der sich Viskositätsprofile erstellen lassen. Die Messprotokolle werden digital gespeichert und stehen zur Nutzung im Netzwerk bereit. Der Zugriff auf die Funktionen lässt sich über die Benutzerkontensteuerung rechtebasierend anpassen.

Das Convimeter II ist ab sofort weltweit über das Vertriebsnetz für alle gängigen Betriebsspannungen verfügbar.

Weitere Informationen über das Convimeter II