SpeciMold

Der Brabender SpeciMold bietet Ihnen eine einzigartige und komfortable Schnellmethode für Ihren Extrusionsprozess. Fortlaufend und automatisch stellt das Gerät Probekörper aus den extrudierten Polymeren oder Polymerblends her – ohne Umwege, ohne zusätzliche Arbeitsgänge, direkt aus dem laufenden Compoundierprozess.

Ihre Vorteile

  • Für eine Vielzahl von Polymeren
  • Inline-Verfahren spart Zeit
  • Materialschonend
  • Hoher Bedienkomfort durch automatisierte Abläufe
  • Editierbare Einspritzparameter
  • Universeller Werkzeugwechsel möglich

Zeitsparend und vielfältig mit dem neuen Inline-Verfahren

Durch die Inline-Einbindung des Gerätes wird der eigentliche Compoundierprozess nicht unterbrochen und eine zweite Aufschmelzhistorie des Materials vermieden. So ist es möglich, Probekörper mit exakt den Eigenschaften des Extrusionspolymers zu erstellen, die für weiterführende mechanische Eigenschaftstests genutzt werden können. Ungewollte Materialveränderungen sind somit ausgeschlossen.

Mit den Möglichkeiten, Ein- und Doppelschneckenextruder von Brabender oder auch anderen Herstellern als Plastifiziereinheit vorzuschalten, die Einspritzparameter individuell zu editieren und durch einfachen Werkzeugwechsel eine Vielzahl verschiedener Formen zu erzeugen, bleiben Sie flexibel und können das Gerät universell nach Ihren Wünschen einsetzen.

Zeitsparend, materialschonend und vielfältig in seiner Anwendung bietet Ihnen der SpeciMold ein neuartiges Verfahren, das den herkömmlichen Weg mit vielen Arbeitsschritten in einem Arbeitsschritt ermöglicht.

Erstellen Sie mit Brabender SpeciMold Probekörper nach diesen Normen:

Zugversuch – DIN EN ISO 527
Biegeversuch – DIN EN ISO 178
Schlagzähigkeit – DIN EN ISO 179/180
Wärmeformbeständigkeit – DIN EN ISO 75
Druckversuch – DIN EN ISO 604
Dichtemessung – DIN EN ISO 1183-1
Härtemessung – DIN EN ISO 2039-1

Bitte akzeptieren Sie Cookies für Marketing und Statistik um diesen Inhalt zu sehen
Cookies