Messextruder und Nutenextruder 19/20

Als Extrudervorsatz für eine modulare Antriebseinheit dient der Brabender Messextruder 19/20 zur Verarbeitung von Thermoplasten sowie Keramik- und Elektrodenmassen.

Ihre Vorteile

  • Realitätsgetreue Simulation von Produktionsprozessen ohne Unterbrechung der laufenden Produktion
  • Zuverlässige und aussagekräftige Ergebnisse bereits mit geringen Mengen an Probenmaterial
  • Kontinuierliche Erfassung von Drehmoment, Masse- und Regeltemperaturen sowie Schmelzedruck

Der Brabender Messextruder wird über eine Bogenzahnkupplung an die Brabender Antriebseinheit angeschlossen. Das Produkt wird im beheizten Extruderzylinder aufgeschmolzen, homogenisiert und von der Schnecke zur Düse an der Austragsseite transportiert. Dabei können verschiedene Messgrößen für die anschließende Auswertung gemessen und aufgezeichnet werden.

Zubehör

Anwendungsbeispiele

Thermoplaste

PA, PC, PVC, Polyester, PMMA, POM, PE, PP, PS, ABS, PVB