Absorptometer "C": Bestimmung der Ölzahl

Verwendungszweck

Das neue Absorptometer "C" Data Acquisition System bestimmt die Ölzahl nach ASTM D 2414 sowie ASTM 3493 inklusive der neuen Prüfvorschriften B und C.


Absorptometer "C"

  • local/remote Modus
  • auswechselbare Kneter
  • programmierbare Titrierrate

 

Sie haben ein Problem oder Fragen zu einer Produktkonfiguration?

Kontakt

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Wir kontaktieren Sie so schnell wie möglich.

 

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Absorptometer "C": Bestimmung der Ölzahl

Das neue Absorptometer "C" Data Acquisition System bestimmt die Ölzahl nach ASTM D 2414 sowie ASTM 3493 inklusive der neuen Prüfvorschriften B und C.

Das Absorptometer "C" Data Acquisition System besteht aus folgenden Hauptkomponenten:

  • Frequenzumrichter-Antrieb mit Drehmoment-Messung
  • Hochpräzisions-Meßkneter mit speziellen Schaufeln
  • Hochpräzisions-Bürette mit variabel programmierbarer Titrierrate zum optimalen Versuchsablauf
  • 64-Bit-Software für Windows VISTA, Windows 7, Windows 8

Das Messprinzip ist dasselbe wie bei den Vorgängermodellen, aber – im Gegensatz zu diesen – stoppen Gerät und Bürette nicht mehr automatisch, so dass die Auswertung gemäß der neuen Prüfvorschriften B und C der ASTM D-2414 erfolgen kann.

Die benutzeroptimierte, moderne 64-Bit-Software des Absorptometer C bietet zahlreiche Vorteile im täglichen Laborgebrauch:

  • Kontinuierlicher Betrieb bei geringen Kosten: Kneterspezifische Bestimmung des TLS (Drehmoment-Endpunktes) und aller wichtigen Daten
  • Systemnormalisierung gemäß ASTM mit Standardreferenz-Rußen, einschließlich der Möglichkeit der Normalisierung mit anderen Rußen als im Standard
  • Normalisierungstrends zeigen den Kneterabrieb
  • Wahl zwischen Bedienung vor Ort oder per Fernbedienung
  • Automatisches Speichern der Daten bei Fernbedienung
  • Definition der Versuchsliste und der Versuchsmuster
  • Komplette Kontrolle der Bürette über den PC, einschließlich variabel programmierbarer Titrierrate zur Schnelltitration am Anfang und reduzierter Rate während der ausschlaggebenden Testphase
  • Separate Anwahl von Bedienungs- und Ausdruckssprache
  • Die Auswertung erfolgt komplett nach ASTM, inklusive der neuen Prüfvorschriften B (Schlußpunkt bei 70% des max. Drehmoments) und C (Schlußpunkt bei festgelegtem, jedoch reduziertem Drehmomentbereich)
  • Berechnung des Polynoms 3. Grades im ausschlaggebenden Teil der Drehmomentkurve
  • Vielfältige Graphikoptionen
  • Mit einem PC können bis zu 4 Geräte mit jeweils 2 oder mehr austauschbaren Knetern betrieben werden

Das Brabender Absorptometer “C” ist ein Tischgerät mit Drehmoment-Messsystem (Dynamometer) zur genauen und reproduzierbaren Messung der Ölzahl (OAN) von pulverförmigen Materialien.

Das Messprinzip basiert auf der Konsistenzveränderung des Pulvers bei der Absorption von Öl.

Wie lässt sich eine solche Konsistenzveränderung messtechnisch erfassen und darstellen?

Das Absorptometer “C” besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten: einer Antriebseinheit mit Drehmoment-Messsystem und einem daran angebauten Messkneter mit Spezialschaufeln.

Das Drehmoment wird während des gesamten speziellen Knetvorgangs gemessen und aufgezeichnet. Mit Hilfe einer automatischen Präzisionsdosierpumpe wird das Öl nach und nach zu dem Pulver im Messkneter hinzutitriert. Die Flüssigkeit wird von der Rußstruktur absorbiert und das Pulver agglomeriert. Dadurch steigt das für den Knetvorgang benötigte Drehmoment und erreicht schließlich ein Maximum. Die Ölzahl wird gemäß den einschlägigen Normen in ml (absorbierten Öls) pro 100 g Probenmaterial angegeben.

Spezielle Softwarefunktionen und weitreichende Kontroll- und Steuerungsmöglichkeiten bieten eine Reihe von Vorteilen bei der Arbeit mit dem Absorptometer “C”:

Einstellungen

  • Ein PC kann bis zu vier Geräte mit jeweils zwei oder mehr austauschbaren Messknetern steuern.
  • Alle in ASTM D 2414 vorgeschriebenen Werte sind als Standardwerte voreingestellt, können aber jederzeit an die individuellen Anforderungen angepasst werden.
  • Die vollautomatische Dosierpumpe wird über den PC gesteuert, die Titrierrate ist variabel programmierbar (hohe Titrierrate zu Beginn, niedrige Titrierrate in der signifikanten Versuchsphase).

Versuchsablauf

  • Kostengünstiger, kontinuierlicher Betrieb: durch die kneterspezifische Bestimmung des TLS (Drehmoment-Endpunkt) und aller anderen wesentlichen Daten kann ein Grundgerät mit mehreren auswechselbaren Messknetern betrieben werden.
  • Ökonomischer und sauberer Versuchsablauf durch Umschaltmöglichkeit zwischen “Local” und “Remote”-Modus
  • Automatische Speicherung der Messdaten im “Remote”-Modus.
  • Definition von Testlisten mit verschiedenen Konfigurationen am PC (“Local”), die dann direkt über das Bedienpanel des Absorptometer “C” abgearbeitet werden können (“Remote”).
  • Erstellung von Versuchsmethoden zur Durchführung mehrerer Messungen mit ein und derselben Probe: Die Methode wird
  • am PC erstellt (“Local”), dann werden alle Versuche nach dieser Methode direkt am Absorptometer abgearbeitet (“Remote”).
  • Normalisierungstrends zeigen die Abnutzung des Kneters.
  • Normalisierung des Systems gemäß ASTM auf Standard-Referenzruße mit der Möglichkeit, auch auf andere Ruße zu normalisieren (z.B. für Labors, die mit eigenen Referenzrußen arbeiten).

Auswertung

  • Optimale Reproduzierbarkeit durch Berechnung eines Polynoms 3. Grades im signifikanten Bereich der Drehmomentkurve.
  • Auswertung gemäß ASTM D 2414 inkl. der Methoden A (Endpunkt bei TLS), B (Endpunkt bei 70 % des maximalen Drehmoments) und C (Endpunkt bei festem, reduziertem Drehmoment).

Protokoll

  • Vielseitige Grafi koptionen zur Editierung des Messdiagramms und Anpassung des Protokolls an individuelle Anforderungen
Antriebseinheit AC Invertermotor
Leistung 0.75 kW
Drehzahl Voreinstellung: 125 min-1 (ASTM)
variabel programmierbar (5 - 150 min-1) auch während des laufenden Versuchs
Drehzahlgenauigkeit quartzgenau
Drehmoment- Messung elektronisch
Titrierrate Voreingestellt: 4.0 ml/min (ASTM)
variabel einstellbar auch während des laufenden Versuches
Netzanschluss 1 * 230 V, 50/60 Hz, 4 A
Abmessungen (H * B * T) 530 * 560 * 700 mm
ohne Bürette

Prospekt Absorptometer-C

Dieser Bereich ist aufgrund von Wartungsarbeiten vorübergehend nicht verfügbar.

Top