Kompaktextruder TwinLab-C 20/40: Platzsparende Anwendungsentwicklung

Verwendungszweck

TwinLab-C 20/40 ist ein Stand-Alone Doppelschneckenextruder. Der Antrieb enthält einen integrierten Motor.
Durch umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten können unterschiedlichste Materialien mit der Lösung gefahren werden.
Der direkt angetriebene Extruder ist konzipiert für den Einsatz in Materialentwicklung, -prüfung und Kleinstproduktion


TwinLab-C 20/40

  • NEU – erweiterter Anwendungsumfang: Nutzung eines austauschbaren L-Liners & Kompaktliners möglich
  • Platzsparend & kosteneffizient: Kompakte Lösung mit weitem Anwendungsspektrum
  • Verbessert Ihre Analysebedingungen: Prozessbeobachtung per aufklappbarem Liner, 6 Öffnungen zur Rohstoffzugabe
  • Moderner Projekt-Workflow: Standortunabhängige Liveüberwachung, Mehrfachzugriff, Vernetzung mehrer Geräte möglich
  • Benutzerfreundlich: Bedienung per Touchscreen, Notizhinterlegungsfunktion im Diagramm, Diagrammparameter individuell einstellbar
  • Reinigungsfreundlich: Horizontal aufklappbarer Liner, optimierte Schneckenkonfiguration für einfache Entnahme
  • Individualisierbar: Konfiguration anpassbar auf Ihren individuellen Bedarf

 

Sie haben ein bestimmtes Problem oder benötigen eine spezielle Konfiguration?

Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Bitte füllen Sie alle Angaben in den untenstehenden Feldern aus. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

 

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

 

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


TwinLab-C: Kompakt und kosteneffizient Materialien optimieren

Mit dem kompakten Doppelschneckenextruder TwinLab-C analysieren Sie ein weites Spektrum an Materialien platzsparend und kosteneffizient.

Der neu konzipierte Kompaktextruder bietet die Möglichkeit der Nutzung eines L-Liners oder auch eines Kompaktliners.

Da der Liner horizontal aufklappbar ist, haben Sie optimalen Einblick über den gesamten Prozess. Gleichzeitig haben Sie auf diese Weise auch erleichterten Zugriff für die Reinigung, die zusätzlich durch die einfache Entnahmemöglichkeit der Schnecken beschleunigt wird.

Einen modernen Projektworkflow gewinnen Sie durch die Möglichkeit des standortunabhängigen Zugriffs mehrer Benutzer mit unterschiedlichen Endgeräten. Die web-basierte Software MetaBridge bietet zusätzlich die Option des Online-Updates. Erweitern Sie Ihre Analysemöglichkeiten durch Zugriff auf Messergebnisse über die integrierte Korrelations-Software.

Die Bedienung via Touchscreen gestaltet sich komfortabel. Profitieren Sie zusätzlich von hilfreichen Features, wie einer integrierten Notizhinterlegungsfunktion im Diagramm und individuell einstellbaren Diagrammparametern.

  • Allgemeine Informationen
    • Materialtemperatur und -Druck
    • Last / Drehmoment
    • Viskosität (optional)
    • Verweildauer

    •  Die gemessenen Werte geben einen Hinweis auf das Verhalten des Materials
       während der Produktion und schließen auf dessen rheologische Eigenschaften.
    •  Gespeicherte Parametersätze können z. B. für die Rezepturentwicklung weiter
       genutzt werden.
    •  Der Laborextrusionsprozess ist auf die Produktion übertragbar.

    Primär

    • Polymere (Thermoplaste und technische Kunststoffe)

    • Thermoplastische Elastomere

    • Elastomere

    • Keramik

    Sekundär

    • Füllstoffe und Additive

    • Universitäten, Forschungseinrichtungen
    • Masterbatch-Industrie
    • Kunststoffindustrie
    • Compoundeure
    • Pharmaindustrie
    • u.v.a.
    • Rezepturentwicklungen
    • Herstellung von Proben im Labormaßstab
    • Masterbatch-Herstellung
    • Compounding mit Füllstoffen, z.B. TiO2, CaCO3, Glasfasern, Glaskugeln…
    • Einarbeitung von Flammschutzmitteln
    • Reaktive Extrusion
    • Polymermodifkation
    • Entwicklung hochgefüllter Keramik oder Metalloxid-Bindersysteme
    • Woodcompound-Entwicklung
    • Elastomermodifikation
    • HME (Hot Melt Extrusion) pharmazeutischer Produkte

    Die MetaBridge Analysesoftware kann auf jedem Betriebssystem oder Endgerät betrieben werden. Die Messungen können Sie gleichzeitig von beliebig vielen Endgeräten verfolgen. Ebenso kann eine beliebige Anzahl von Anwendern auf die einzelnen Projekte zugreifen. Ihre Messergebnisse zeichnen Sie einfach auf und haben anschließend komfortable Auswertungs-, Druck- und Exportmöglichkeiten.

    Mehr erfahren

    Der Twinlab-C 20/40 unterstützt Sie vor allem im Bereich der Material- und Produktentwicklung aber auch an allen Prozess-Stationen:

    • Forschung und Entwicklung:
      - Produktentwicklung
      - Rezepturentwicklung
      - Materialentwicklung
      - Machbarkeitsuntersuchungen (Prozessentwicklung)
      - Morphologieuntersuchungen
      - Beurteilung von Abbauprozessen
      - Recyclingentwicklung
    • Wareneingang und Rezepturentwicklung:

      - bei der Prüfung des Verarbeitungsverhaltens
       
    • Während der Produktion:

      - Prozesskontrolle Ihrer Produkte
      - Sicherstellung eines stabilen Produktionsablaufs und einer konstanten Produktqualität
       
    • Warenausgang:

      - Endproduktkontrolle
      - Sicherstellung der Spezifikationstreue und der Qualität des
        fertigen Produkts
  • Technische Daten
    Schneckendurchmesser20 mm
    Zylinderlänge40 D
    Da/Di:1,60
    Antriebsleistung (voll- / halbtemperiert)9.5 kW / 5.5 kW
    Schneckendrehzahl max.(voll- / halbtemperiert)1200 min-1/600 min-1
    Schneckendrehmoment2 x 40 Nm
    Betriebstemperatur max. (voll- / halbtemperiert)400 °C / 250 °C
    Druck max.300 bar
    Durchsatz1)0,5 - 20 kg/h
    Abmessungen L x B x H1915 x 445 x 1565 mm
    Gewicht480 kg
    Netzanschluss3 x 400 V, 50/60 Hz + N + PE, 63 A
    3 x 230 V, 50/60 Hz + PE, 76 A
    Abmessungen (B x H x T)1915 x 445 x 1565 mm
    Gewicht480 kg

    1) Produkt- und Verfahrensabhängig

  • Download


    TwinLab-C 20/40: Exklusive Downloads & Informationen

    Als Brabender Partner Networker greifen Sie auf dieser Seite zusätzlich auf exklusive Downloads und Informationen zu. Wenn Sie registriert und angemeldet sind, finden Sie in diesem
    Bereich folgende Inhalte:

    Downloads

    • Flyer TwinLab-C 20/40
    • Cheat sheet TwinLab-C 20/40

     

Top