Aktuelles

Dezember 2017

Brabender Chemical 2017 – Jahr der Premieren

Rückblick auf ein spannendes Jahr mit Labor-Neueröffnungen, Produktneuheiten und erstmaliger Messe-Teilnahme.

Die Neueröffnung des Labors für Kunststoff- und Kautschukanwendungen im neuen Kunden- und Technologie-Zentrum an der Kulturstraße 49 im August markierte einen vorläufigen Höhepunkt in einem Jahr voller Premieren.

Das Application Lab Chemical erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 525 Quadratmetern, davon 306 Quadratmeter Laborfläche, und bietet Raum für Kundengespräche und interne Besprechungen sowie für kundenspezifische Versuchsaufbauten. Hier werden interessierte Besucher und Kunden intensiv mit ihren individuellen Belangen betreut.

Produktneuheiten erfreuen sich großer Beliebtheit

Auf der K-Messe im letzten Jahr stellte Brabender den Wickler erstmals aus. Die Aufwickelvorrichtung eignet sich sowohl für Band- als auch Walzenabzug von Rundsträngen und Schläuchen aus Materialien wie (thermoplastischen) Elastomeren oder Thermoplasten. Wickler lässt sich in jeden Extrusionsprozess – auch mit Fremdextrudern - integrieren und kann verschiedene Spulentypen aufnehmen. Die Nachfolgeeinrichtung erfreute sich bei vielen Brabender-Kunden in diesem Jahr großer Nachfrage.

Auch der Brabender SpeciMold – ebenfalls erstmals auf der K 2016 ausgestellt – zog das Interesse vieler Fachmessebesucher auf sich. Die Inline-Spritzgussmaschine zur Herstellung von Probekörpern im laufenden Compoundierprozess wurde auf der Chinaplas und der Interplastica Kazan im Rahmen einer Live-Demonstration ausgestellt.

Drei Premieren auf dem chinesischen Markt

Ende März eröffnete Brabender zusammen mit seiner Vertretung Melchers Techexport GmbH sein erstes Anwendungslabor außerhalb Duisburgs. In den Räumlichkeiten der Shanghai JiaoTong University können nun Kunden aus ganz Asien Versuche mit eigenen Materialien fahren. Dazu stehen eine vollständige Extrusionslinie (bestehend aus einer Plasti-Corder Lab-Station mit Messvorsatz DSE 20/40, diversen Dosierern, Wasserbad und Granulator), ein Plastograph EC plus mit Messkneter 50 EHT sowie ein AQUATRAC-3E der Brabender Messtechnik GmbH & Co. KG bereit. Im November führte Brabender dort ein Software-Schulungsseminar durch. Ein voller Erfolg!

Im Mai zeigte Brabender auf der Chinaplas 2017 in Guangzhou, der Kunststoffmesse Nr. 1 in Asien, erstmalig eine laufende Extrusionslinie inklusive eines SpeciMold in Aktion. Die Extrusionslinie, die der Kompaktextruder KE 19 fütterte und deren Probekörper durch das Wasserbad und den Granulator abgeführt wurden, war ein echter Hingucker für die zahlreichen Besucher.

Im September stellte Brabender erstmalig auf der RubberTech in Shanghai aus – unterstützt vom Brabender Vertriebspartner für Asien, der Melchers Techexport. Im Rahmen der regionalen Fachmesse für Gummi-Herstellung und -Verarbeitung, an der alle namhaften Hersteller für Gummiverarbeitung teilnahmen, verkaufte das Brabender-Team mehrere Geräte des Elatest zur Dichteprüfung von Kautschuk und Kautschaukanwendungen, das vor Ort ausgestellt wurde.

Auch das kommende Jahr verspricht wieder spannend zu werden.

Brabender Chemical wird 2018 u.a. diese Messen als Aussteller besuchen:

Interplastica 2018, Moskau: 23.-26.01.2018

PlastIndia 2018, Gandhinagar – Ahmedabad, Gujarat: 07.-12.02.2018

Chinaplas, Shanghai: 24.-27.04.2018

Fakuma, Friedrichshafen: 16.-20.10.2018

Wir bedanken uns bei allen Kunden und Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf gemeinsame erfolgreiche Projekte und Aktivitäten in 2018.

Frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!


back

2017

Brabender Chemical 2017 – Jahr der Premieren

Rückblick auf ein spannendes Jahr mit Labor-Neueröffnungen, Produktneuheiten und erstmaliger Messe-Teilnahme.

Die Neueröffnung des Labors für Kunststoff- und Kautschukanwendungen im neuen Kunden- und Technologie-Zentrum an der Kulturstraße 49 im August markierte einen vorläufigen Höhepunkt in einem Jahr voller Premieren.

Das Application Lab Chemical erstreckt sich auf einer Gesamtfläche von 525 Quadratmetern, davon 306 Quadratmeter Laborfläche, und bietet Raum für Kundengespräche und interne Besprechungen sowie für kundenspezifische Versuchsaufbauten. Hier werden interessierte Besucher und Kunden intensiv mit ihren individuellen Belangen betreut.

Produktneuheiten erfreuen sich großer Beliebtheit

Auf der K-Messe im letzten Jahr stellte Brabender den Wickler erstmals aus. Die Aufwickelvorrichtung eignet sich sowohl für Band- als auch Walzenabzug von Rundsträngen und Schläuchen aus Materialien wie (thermoplastischen) Elastomeren oder Thermoplasten. Wickler lässt sich in jeden Extrusionsprozess – auch mit Fremdextrudern - integrieren und kann verschiedene Spulentypen aufnehmen. Die Nachfolgeeinrichtung erfreute sich bei vielen Brabender-Kunden in diesem Jahr großer Nachfrage.

Auch der Brabender SpeciMold – ebenfalls erstmals auf der K 2016 ausgestellt – zog das Interesse vieler Fachmessebesucher auf sich. Die Inline-Spritzgussmaschine zur Herstellung von Probekörpern im laufenden Compoundierprozess wurde auf der Chinaplas und der Interplastica Kazan im Rahmen einer Live-Demonstration ausgestellt.

Drei Premieren auf dem chinesischen Markt

Ende März eröffnete Brabender zusammen mit seiner Vertretung Melchers Techexport GmbH sein erstes Anwendungslabor außerhalb Duisburgs. In den Räumlichkeiten der Shanghai JiaoTong University können nun Kunden aus ganz Asien Versuche mit eigenen Materialien fahren. Dazu stehen eine vollständige Extrusionslinie (bestehend aus einer Plasti-Corder Lab-Station mit Messvorsatz DSE 20/40, diversen Dosierern, Wasserbad und Granulator), ein Plastograph EC plus mit Messkneter 50 EHT sowie ein AQUATRAC-3E der Brabender Messtechnik GmbH & Co. KG bereit. Im November führte Brabender dort ein Software-Schulungsseminar durch. Ein voller Erfolg!

Im Mai zeigte Brabender auf der Chinaplas 2017 in Guangzhou, der Kunststoffmesse Nr. 1 in Asien, erstmalig eine laufende Extrusionslinie inklusive eines SpeciMold in Aktion. Die Extrusionslinie, die der Kompaktextruder KE 19 fütterte und deren Probekörper durch das Wasserbad und den Granulator abgeführt wurden, war ein echter Hingucker für die zahlreichen Besucher.

Im September stellte Brabender erstmalig auf der RubberTech in Shanghai aus – unterstützt vom Brabender Vertriebspartner für Asien, der Melchers Techexport. Im Rahmen der regionalen Fachmesse für Gummi-Herstellung und -Verarbeitung, an der alle namhaften Hersteller für Gummiverarbeitung teilnahmen, verkaufte das Brabender-Team mehrere Geräte des Elatest zur Dichteprüfung von Kautschuk und Kautschaukanwendungen, das vor Ort ausgestellt wurde.

Auch das kommende Jahr verspricht wieder spannend zu werden.

Brabender Chemical wird 2018 u.a. diese Messen als Aussteller besuchen:

Interplastica 2018, Moskau: 23.-26.01.2018

PlastIndia 2018, Gandhinagar – Ahmedabad, Gujarat: 07.-12.02.2018

Chinaplas, Shanghai: 24.-27.04.2018

Fakuma, Friedrichshafen: 16.-20.10.2018

Wir bedanken uns bei allen Kunden und Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf gemeinsame erfolgreiche Projekte und Aktivitäten in 2018.

Frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!


back

Top